Als Wirtschaftsanwälte und Unternehmer begleiten wir Sie von der Gründung Ihres Unternehmens an.

Mit attraktiven Pauschalangeboten und Paketpreisen ermöglichen wir jungen Unternehmen eine rechtliche Beratung zu fairen Preisen.

Durch einem Fokus auf die Bedürfnisse eines jungen Unternehmens helfen wir Ihnen dabei, die vielfältigen rechtlichen Anforderungen an Unternehmen zu bewältigen ohne hierbei unnötig im Tagesgeschäft gestört zu werden.

Sprechen Sie uns einfach an

Im Gewerberecht sind ein zentraler Bereich für uns die §§ 34 c ff Gewerbeordnung mit den Vorschriften für Vermittler im Finanzdienstleistungsbereich – mit Fragen um Zulassung, Aufsicht, Haftung sowie Berichts- und Informationspflichten.

  • Versicherungsvermittler, § 34 d GewO
  • Versicherungsberater, § 34 e GewO
  • Finanzanlagenvermittler, § 34 f GewO
    (Machunsky/Henze, Finanzanlagenvermittler müssen viel beachten, AssCompact 2016, S. 106 ff)
  • Honorar-Finanzanlagenberater, § 34 h GewO
  • Immobiliendarlehensvermittler, § 34 i GewO

Im Steuer- und Steuerstrafrecht gewinnt die Frage der Gewerbeuntersagung wegen Unzuverlässigkeit gemäß § 35 GewO zunehmend an Bedeutung. Wirtschaftliche Schwierigkeiten, Steuerschulden und Verfahren wegen Steuerhinterziehung können schnell als Strafnebenfolge die Gewerbeuntersagung und damit Existenzvernichtung zur Folge haben. Aktuell im Visier sind bargeldintensive Betriebe (Apotheken, Einzelhandel, Gastronomie) und deren Kassenführung.

Fragen des Handwerksrechts und der Handwerksordnung stellen sich uns immer häufiger im Rahmen der Beratung von Unternehmensgründern (start ups):

  • Zulassungspflichtige Handwerke
  • Zulassungsfreie Handwerke
  • Handwerksähnliche Gewerbe
  • Gesellenregelung
  • Handwerksrolle
  • Abgrenzung zu freien Berufen

Sie benötigen unsere Hilfe? Schreiben Sie uns.