Jan N. MachunskyRechtsanwalt

    Jan N. Machunsky

    Rechtsanwalt Datenschutzbeauftragter

    Vita

    Zertifizierter Börsenhändler – Berater Kapitalmarktprodukte – Lehrbeauftragter für Handels- und Gesellschaftsrecht, Zivilrecht, Steuerrecht – Datenschutzbeauftragter

    Jan Machunsky hat eine intensive Ausbildung im Kapitalmarktrecht und dem Handels- und Gesellschaftsrecht durchlaufen. Er ist Ansprechpartner für junge sowie etablierte Unternehmen und mit aktuellen Themen wie Digitalisierung und crowdfunding gut vertraut. Hierbei profitiert er von seinen guten IT-Kenntnissen.

    Er hat den Fachanwaltskurs im Handels- und Gesellschaftsrecht erfolgreich bestanden.

    Mitgliedschaften

    • Sektionssprecher (Südniedersachsen) im Wirtschaftsrat
    • Wissenschaftliche Gesellschaft für Bankrecht e.V.
    • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V
    • Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen e.V.
    • Justiziar in der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG (Göttingen sowie stv. im Landesverband Niedersachsen)
    Fortbildungen

    Fortbildungen & Seminare

     

    • Mai 2018: Die Gesellschafterversammlung – Vorbereitung und Durchführung
      Gesellschafterstreitigkeiten steuern, wirksame Beschlüsse erreichen.
    • April 2018: Anwaltliche Beratung bei Außenprüfung und Steuerfahndung
      Umgang mit den Behörden, Briefing des Mandanten.
    • 07.- 09. Dezember 2017: Unternehmenskauf und Anteilsübertragung, Konzernrecht, verbundene Unternehmen, Bezüge zum Kartellrecht
      Umwandlungsrecht mit steuerrechtlichen Bezügen
    • 23.- 25. November 2017: Bezüge zum Arbeitsrecht, insb. zum Dienstvertrags- und Mitbestimmungsrecht
      Krise und Sanierung, Insolvenz
      Haftung im Gesellschaftsrecht, insb. von Unternehmensleitern und Aufsichtspersonen mit Bezügen zum Strafrecht und Versicherungsrecht
    • 09.- 11. November 2017: Unentgeltlicher Gesellschafterwechsel und Unternehmensnachfolge mit Bezügen zum Erbschaft- und Ertragsteuerrecht
      Verfahrens- und Prozessführung, Gesellschafterstreitigkeiten; menschenrechtliche Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts
    • 19.- 21. Oktober 2017: Bilanzrecht, steuerliche Gewinnermittlung, Besteuerung der Personenunternehmen
      Besteuerung der Kapitelgesellschaften, Grundzüge des Gewerbe- und Umsatzsteuerrechts
      Aktienrecht mit Bezügen zum internat. Gesellschaftsrecht (insb. SE), Bezüge des Rechts der AG zum Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht
    • 19.- 20. Mai 2017: Leipziger Konferenz “Mergers & Acquisitions
      Konferenz zum Thema “Venture Capital, Beteiligungsverträge und ‘Unterkomplexitätsprobleme’
    • September- 01. Oktober 2016: GmbH-Recht mit Bezügen zum Gewerbe- und Handwerksrecht
      GmbH-Recht mit Bezügen zum internationalen Gesellschaftsrecht (insb. Ltd.)
    • August 2017: Seminar Kapitalmarktrecht – Kreditrecht, Kreditsicherungsrecht
      Intensivseminar mit Rechtsanwalt Dr. Jürgen Machunsky Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Darlehenswiderruf Unternehmensfinanzierung.
    • 15.06. 2017: Open Source Software Lizenzen
      Einführung in die Thematik.
    • Mai 2017: Crowdfunding – Best Practises Workshop
      Finanzierung über Crowdfunding
    • 13.- 15. Oktober 2016: Materielles Handelsrecht, insbes. Recht des Handelsstandes und der Handelsgeschäfte
      Internationales Kaufrecht, insb. UN-Kaufrecht und Streitbeilegung bei internationalen Sachverhalten
      Personengesellschaftsrecht mit Bezügen zum Familien- und Erbrecht
    • Juni 2014: Bankrechtstag
      Notleidende Fonds, Verbraucherkreditrecht
    • Juni 2013: Bankrechtstag
      Bankenregulierung, Insolvenzrecht, Kapitalanlagegesetzbuch
    • Juni 2016: 16. Norddeutscher Bankentag
      Lüneburg: Digitalisierung – (R)Evolution der Kreditwirtschaft“ FinTechs
    • Dezember 2012: Jahrestagung gesellschaftsrechtliche Vereinigung – Frankfurt
      Aktuelle Rechtsprechung, Treuhandkonstruktionen bei Publikumspersonengesellschaften, Haftungsausschluss durch Beratung.
    • Juni 2012: Bankrechtstag – Frankfurt
      Anlegerschutz im Wertpapiergeschäft, Spread-Ladder-Swap, Vermutung aufklärungsrichtigen Verhaltens, Verantwortlichkeit der Organmitglieder von Kreditinstituten
    • 2012: Seminar – München, Andreas W. Tilp
      Der Anlegerschutzprozess im Kapitalmarktrecht: Wertpapiere und DerivateZertifikate und andere strukturierte Produkte, Beratungsverschulden, Prospekthaftung, Sammelklagen nach dem KapMuG, Class Action. Beweislast, Schaden Verjährung.
    Vorträge & Vorlesungen

    Lehraufträge

    • Oktober 2017 – Juli 2018 Lehrbeauftragter für Gesellschaftsrecht an der Hochschule für Rechtspflege Nord in Hildesheim
    • Oktober 2017 – Juli 2018 Lehrbeauftragter für Zivilrecht und Methodik der Rechtsfindung an der Hochschule für Rechtspflege Nord in Hildesheim
    • Oktober 2016 – Juli 2017 Lehrbeauftragter für Zivilrecht und Methodik der Rechtsfindung incl. Übung an der Hochschule für Rechtspflege Nord in Hildesheim

    Vorträge

    • April 2018 Ideenschutz und Abmahnfallen
      Vortrag im Rahmen des Startup Meetups des SNIC, der WRG sowie Startup Göttingen e.V. in Osterode am Harz
    • Januar 2018 Seminar „Crowdfunding im Hochschul-Fundraising“
      Crowdfunding und -investing im rechtlichen Kontext
      An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) University of Applied Science
    • November Speaker auf dem Crowd Dialog München
      2017 Speaker auf dem Panel zum Thema Scheitern aus rechtlicher Sicht.
    • November 2017: Law and Order
      In der Reihe „How to Start-up“ der Georg August Universität Göttingen
    • November 2016: Recht für Startups
      In der Reihe „How to Start-up“ der Georg August Universität Göttingen
    Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Dr. Jürgen MachunskyRechtsanwalt Dr. Johannes Künzle